Spielbericht der E2-Junioren von der Endrunde des Sparkassen JuniorCup

Erstellt von Andreas Brand | |   E2-Junioren

Bericht zum Endrundenturnier der E2 des Sparkassen JuniorCups (Halle)

 Spiele:

Spvgg Rommelshausen II-SGM Rudersberg/Schlechtbach II2:0
Spvgg Rommelshausen II-VfL Waiblingen III1:1
Spvgg Rommelshausen II-SV Fellbach II1:0
Spvgg Rommelshausen II-FSV Waiblingen II0:0
Spvgg Rommelshausen II-TV Weiler/Rems II2:1


Das erste Spiel in einem Turnier ist bekanntlich immer das Schwerste, aber wie in der Vorwoche dominierten wir auch dieses Mal unser erstes Spiel gegen die SGM Rudersberg/Schlechtbach II von Anfang an. Heraus kam ein ungefährdeter 2:0 Sieg durch Tore von Manuel und Matteo.

Derart beseelt gingen wir in unser zweites Spiel gegen den VfL Waiblingen II, jedoch war dies unser schwächstes Turnierspiel an diesem Tag. Wir bekamen keine Linie ins Spiel und agierten zum Teil chaotisch. Folgerichtig ging Waiblingen auch mit 1:0 in Führung. Zum Glück gelang Manuel kurz vor Schluss noch der Ausgleich, sodass wir nach zwei Spielen immer noch chancenreich auf Platz 2 lagen.

In unserem nächsten Spiel ging es dann gegen den Turnierfavoriten SV Fellbach II, der seine beiden ersten Spiele gewonnen hatte. Doch zu unserer eigenen Überraschung gingen wir durch Manuel schnell mit 1:0 in Führung. Danach boten wir eine taktische Glanzleistung, indem wir in der Abwehr eng standen und den Fellbachern keine Räume boten zu kombinieren. So erkämpfte sich unsere Mannschaft einen verdienten Sieg gegen den SV Fellbach II, der uns zwischenzeitlich sogar an die Tabellenspitze brachte.

Aber mit dem FSV Waiblingen II wartete im nächsten Spiel ein weiterer harter Brocken auf uns. Doch die Jungs schafften eine weitere großartige Leistung und trotzten den Waiblingern mit einem 0:0 einen Punkt ab, der uns zwar die Tabellenspitze kostete, aber den dritten Platz sicher machte. Bei unseren wenigen Kontern waren wir stets brandgefährlich, und mit etwas Glück hätten wir den FSV Waiblingen auch besiegen können. Aber auch so hatten wir bereits sehr viel erreicht.

Das Sahnehäubchen war der 2:1 Sieg im abschließenden Spiel gegen den TV Weiler/Rems II. Braulio brachte uns hier mit einem wunderschön verwandelten direkten Freistoß mit 1:0 in Führung. Nach dem 1:1 Ausgleich des TV Weiler/Rems 2 schloss Ephraim einen Konter eiskalt zum 2:1 Siegtreffer ab, der uns bereits vor dem letzten Gruppenspiel des FSV Waiblingen II mit dem 2. Platz und der Vizemeisterschaft in der Hallenrunde des Bezirks Rems-Murr belohnte.

Fazit: Wer sich in der Endrunde ungeschlagen (!!!) auf Platz 2 wiederfindet, der kann mit sich und der Fußballwelt zufrieden sein. Wir haben die wenigsten Gegentreffer in der Endrunde kassiert und dem Gewinner der Hallenrunde, dem SV Fellbach II, die einzige Niederlage in dieser Hallenrunde (bestehend aus Vor-, Zwischen-und Endrunde) beigebracht. Wir haben spielerisch, kämpferisch und taktisch überzeugende Leistungen gezeigt, und ich bin wahnsinnig stolz aufunsere Mannschaft.

Eingesetzte Spieler: Lian (TS), Matteo, Baran, Braulio, Niclas, Ephraim, Eren, Manuel, Mark

Torschützen: Manuel (3), Matteo (1), Braulio (1), Ephraim (1)