Spielbericht der E2-Junioren-Begegnung Spvgg Rommelshausen II - SG Weinstadt I vom 22.10.2016

Erstellt von Andreas Brand | |   E2-Junioren

Bericht zum Heimspiel der E2 gegen die SG Weinstadt I (Qualistaffel)

In unserem Spiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Weinstadt I, waren wir von der ersten Minute an hellwach. Mit unserem sehr laufintensiven Spiel konnten wir endlich einmal wieder einen frühen Gegentreffer verhindern. Im Gegenteil, mit schnellen Kontern sorgten wir immer wieder für Gefahr vor dem Weinstädter Tor. Folgerichtig erzielten wir dann auch durch Manuel in der 10. Minute unseren verdienten Führungstreffer. Dieses Ergebnis hielten wir dann über längere Zeit in der ersten Hälfte, wobei Weinstadt nun immer stärker wurde und zu eigenen guten Torchancen kam. Trotzdem hätten wir den Ausgleich kurz vor der Pause verhindern können, aber wir bekamen in dieser Phase keinen Zugriff mehr auf das Spiel und wir waren bei der Entwicklung des Ausgleichstreffers nicht konsequent genug. Zu Beginn der zweiten Hälfte schienen die Weinstädter dann ernst zu machen, denn ein Angriff auf den nächsten rollte auf unser Tor zu. Wir standen in dieser Phase des Spiels mächtig unter Druck, aber jeder einzelne Spieler kämpfte vorbildlich. Bei einem unserer wenigen Gegenangriffe erzielte Lian in der 37. Minute aber aus einem Gewühl heraus den umjubelten 2:1 Führungstreffer. Danach rannten die Weinstädter unentwegt gegen unser Tor an, aber mehr als den Ausgleich zum 2:2 konnten sie nicht mehr erzielen. Es war für uns insgesamt gesehen ein etwas glückliches, aber nach der gezeigten Leistung auf alle Fälle verdientes Unentschieden.

Fazit: Das war heute läuferisch, kämpferisch und taktisch unser bestes Saisonspiel. Die Mannschaft hat alles umgesetzt, was wir vorher besprochen hatten, zumindest, solange noch die Kraft da war. Gegen Ende der beiden Halbzeiten hat die Kraft bei einigen Spielern merklich gefehlt, und in diesen Phasen fielen auch die beiden Gegentreffer. Sei's drum, wir sind auf einem guten Weg und wir sind nun -einschließlich des Pokalspiels in Höfen-Baach -seit drei Spielen ungeschlagen. So kann es weiter gehen.

Eingesetzte Spieler: Tim (TS), Matteo, Baran, Lian, Braulio, Ephraim, Manuel, Mark, Niclas, Mehedin, Julian

Torschützen: Manuel (1), Lian (1)