Spielbericht der E2-Junioren-Begegnung Spvgg Rommelshausen II - SV Breuningsweiler I vom 18.03.2017

|   E2-Junioren

Bericht zum Heimspiel der E2 gegen den SV Breuningsweiler I (Kreisstaffel)

In unserem Spiel gegen den SV Breuningsweiler I waren wir über das gesamte Spiel gesehen die bessere Mannschaft. Wir hätten den Sieg auf Grund unseres gepflegteren Kombinationsspiels und der größeren Torchancen verdient gehabt, aber durch individuelle Fehler haben wir uns selbst um den Erfolg gebracht. Dabei fing das Spiel perfekt an. Bereits nach 6 Minuten führten wir durch 2 Tore von Manuel mit 2:0, und es schien, als würden wir einem ungefährdeten Sieg entgegen gehen. Aber plötzlich kam ein Bruch in unser Spiel und Breuningsweiler führte plötzlich nach 16 Minuten mit 3:2. Wir bekamen in dieser Phase keinen Zugriff mehr auf das Spiel, und vor allem in unserer Abwehr fehlte die Ordnung und das schnörkellose Spiel nach vorne. Glücklicherweise erzielte Ephraim in der 18. Minute nach einem tollen Spielzug den Ausgleich zum 3:3, aber mit dem Halbzeitpfiff fingen wir uns noch das vollkommen unnötige 3:4. In der 2. Hälfte dominierten wir das Spiel weiterhin, und bereits in der 28. Minute konnte Mark den Ausgleich zum 4:4 erzielen. Danach waren wir dem Siegtreffer deutlich näher, u.a. bei einem Pfostenschuss von Manuel und mehreren vergebenen Großchancen. Aber 3 Minuten vor dem Ende ließ Tim leider einen eigentlich harmlosen Schuss passieren. Wir warfen darauf hin alles nach vorne, und kurz vor dem Schlusspfiff erzielte Ephraim noch den hochverdienten Ausgleich.

Fazit: Wir haben uns heute leider zu viele Aussetzer in der Abwehr erlaubt, dazu haben wir unsere zahlreichen Torchancen viel zu wenig genutzt. Heraus kam ein Unentschieden, das sich wie eine Niederlage anfühlt, weil wir das klar bessere Team waren.

Eingesetzte Spieler: Tim (TS), Matteo, Baran, Lian, Braulio, Ephraim, Manuel, Mark, Eren, Phil, Antonio

Torschützen: Manuel (2), Ephraim (2), Mark (1)