Spielbericht der E2-Junioren-Begegnung SG Schorndorf I - Spvgg Rommelshausen II vom 29.04.2017

Erstellt von Andreas Brand | |   E2-Junioren

Bericht zum Auswärtsspiel der E2 gegen die SG Schorndorf I (Kreisstaffel)

Unser Spiel bei der SG Schorndorf I war vor allem in der ersten Halbzeit ein irrsinnig schnelles
Spiel, bei dem wir gegen die ein Jahr älteren Spieler aus Schorndorf zu jeder Zeit mithalten
konnten. Bereits nach 2 Minuten konnten wir nach einem herrlichen Kopfball von Lian auf eine
Ecke von Baran mit 1:0 in Führung gehen. Nach 5 Minuten erhöhte Lian im Nachschuss auf
einen zu kurz abgewehrten Schuss von Braulio sogar auf 2:0. Danach mussten wir zwar zwei
Gegentreffer hinnehmen, aber in der 15. Minute spielte Baran einen Traumpass in die Gasse zu
Ephraim, der den Schorndorfer Keeper noch ausspielte und zur erneuten Führung einschoss.
Nach dem 3:3 Ausgleich durch Schorndorf traf Ephraim kurz danach zwar aus kürzester
Entfernung nur die Torlatte, aber mit dem Pausenpfiff erzielte Ephraim dann doch die erneute 4:3
Pausenführung. Nach der Pause merkte man beiden Mannschaften das hohe Tempo in der
ersten Halbzeit an, vor allem bei den Spielern unserer Mannschaft machte sich der Kraftverlust
bemerkbar. Trotzdem hielten wir tapfer dagegen, ohne selbst noch größere Tormöglichkeiten zu
erarbeiten. 10 Minuten vor Schluss glich Schorndorf zum 4:4 aus, und man hatte die Sorge, dass
unsere Mannschaft nun zusammenbrechen könnte. Aber in der 43. Minute zauberten wir
nochmal einen mustergültigen Angriff hervor mit sehenswertem Kurzpassspiel im Schorndorfer
Strafraum. Lian vollendete diesen Angriff nach tollem Zuspiel von Ephraim zum 5:4. Leider fingen
wir kurz vor Schluss noch den Ausgleich, aber im direkten Gegenzug eröffneten sich uns
nochmals zwei Kontermöglichkeiten. Um diese erfolgreich abzuschließen fehlte unseren Spielern
aber sichtbar die Kraft.

Fazit: Das war heute das beste Spiel unserer Mannschaft, das ich jemals von ihr gesehen habe,
denn spielerisch, läuferisch und vor allem kämpferisch war das vom Feinsten. Man kann keinen
Spieler herausheben, weil alle auf höchstem Niveau gespielt haben. Ich bin begeistert und ziehe
meinen Hut.

Eingesetzte Spieler: Damian (TS), Matteo, Baran, Lian, Ephraim, Braulio, Phil, Eren, Julian,
Mehedin

Torschützen: Lian (3), Ephraim (2)